Wie Du als Bräutigam eine gute Hochzeitsrede hältst

Die Hochzeit steht kurz bevor und irgendwie überkommt dich das Gefühl, dass alle Gäste und speziell deine zukünftige Ehefrau von Dir erwarten, dass Du eine Tischrede hältst.

Einmal kurz aufstehen, mit dem Löffel gegen das Glas klopfen, warten, bis alle Gäste zur Ruhe gekommen sind und dann für 5 Minuten den Raum durch Deine wohltuenden Worte einnehmen, in den Bann ziehen. Freude und Stolz bei Deinen Eltern auslösen, Glück und Zuversicht bei Deinen Schwiegereltern und pure Liebe, Stolz und Glückseligkeit bei Deiner Frau.

Genau das schafft eine Hochzeitsrede.

So leicht es sich anhört, ist es jedoch in der Praxis nicht. Zu viele Gäste sind da, die warten und erwarten, dass man als Mann der Familie gekonnt die richtigen Worte findet. Und das trotz der ganzen Aufregungen und Verpflichtungen bei einer Hochzeit.

Deshalb habe ich hier einige Tipps für Dich als Bräutigam

Mit diesen drei Tipps zu mehr Erfolg bei Deiner Hochzeitsrede

1. Versuch nicht frei zu sprechen. Schreib Dir Deine Hochzeitsrede vorher komplett auf. Hier findest Du z.B. wertvolle Tipps zur Hochzeitsrede als Bräutigam, was alles in eine Hochzeitsrede gehört und wie Du diese strukturieren kannst. Übe diese Rede zu Hause und mache Dir kurz vor dem großen Tag Karteikarten mit dem Text Deiner Rede. Du kannst dann immer noch entscheiden, ob Du Dich traust frei zu sprechen oder dann in Dein Sakko greifst und die fertige Rede herausholst.

2. Versuche eine Balance zwischen „nicht zu kurz“ und „nicht zu lang“ zu finden. Danke dabei den wichtigsten Leuten, aber auch nicht jedem. Erzähle eine kurze Geschichte, wie Du Deine Traumfrau kennengelernt hast, gehe aber nicht zu sehr ins Detail.

3. Sei lustig. Deine Gäste (Und auch Deine Frau) wollen unterhalten werden. Sie möchten lachen. Bring also hier und da etwas lustiges mit ein. z.B. eine lustige Anekdote oder einen kleinen Spaß. Ganz wichtig ist jedoch, dass Du nicht nur Insider-Witze erzählst, sondern alle Gäste in Deine Hochzeitsrede involvierst, so erhöhst Du die Chancen, dass alle ruhig sind und zuhören und Du mit Deiner Rede die Menschen auch erreichst, denen Du etwas mitzuteilen hast.

Neben all den Tipps solltest Du jedoch eins nicht vergessen:

Habe Spaß, sei locker und vergiss nicht die wichtigste Person des ganzen Tages: Deine Frau! Ein Liebesschwur vor allen Gästen ist eins der schönsten Dinge, die sie von Dir an diesem Tag hören möchte.

Für weitere hilfreiche Artikel kannst Du gerne meine Internetseite www.deinehochzeitsrede.de besuchen.

Sebastian